Prof. Dr. Rachid Ouaissa

DIREKTOR 

Rachid Ouaissa erhielt sein Abitur in Akbou/Algerien, studierte Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale und promovierte an der Universität Leipzig. Nach seiner Stelle als Assistenzprofessor am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen an der Universität Leipzig, war er Gastwissenschaftler in der Abteilung für internationale Entwicklungsstudien an der Dalhousie University, Halifax in Kanada. Seit 2009 ist Rachid Ouaissa Inhaber des Lehrstuhls für „Politik des Nahen und Mittleren Ostens“ am Centrum für Nah- und Mitteloststudien der Philipps-Universität Marburg.

Deutsch