#Esthétique & pratiques culturelles

In diesem Themenbereich geht es darum, Verflechtungen und Ungleichheiten zu thematisieren sowie den tiefgreifenden Einfluss gesellschaftlicher Veränderungen auf Ästhetik und kulturelle Praktiken (und umgekehrt) zu untersuchen. Es soll untersucht werden, wie ästhetische Darstellungen von Ungleichheit und Verstrickung erzählt, visualisiert und auf die Bühne gebracht werden, um die um die Zukunft der zugehörigen Gesellschaften darzustellen. Die Aufsätze sind das Ergebnis der gemeinschaftlichen Arbeit der IFG I: Aesthetics & Cultural Practice.

Redaktion: Rasha Chatta (Freie Universität Berlin), Sahar El Echi (École Superieure de l’Audiovisuel et du Cinema), Farouk El Maarouf (Justus Liebig Universität Gießen), Katarzyna Falęcka (Newcastle University), Teresa Pepe (Universitetet i Oslo) und Angela Rabing (Universität Bremen), Felix Lang (Koordination, Philipps-Universität Marburg)

#Esthétique & pratique culturelle

By Yousra Sbaihi. Not many Maghrebis have the chance to perform on some of Europe’s most prestigious comedy shows. However, the few who have successfully climbed their way up to the stage, I advance, are disrupting the theatrics of white francophone stand-up shows.

 

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

Von Rasha Chatta. „Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass nicht alle Comics, die im Mittelpunkt meines Stipendiums stehen, im digitalen Zeitalter entstanden sind. Dennoch sind die heute arbeitenden Künstler*innen in der Blogosphäre sehr aktiv. Die Online-Verbreitung von Comics – und insbesondere von solchen, die autoritäre Regime kritisieren oder von gemeinsamen und/oder individuellen Erfahrungen mit politischen Traumata zeugen – hält mit der allgemeinen Verbreitung von Informationen im Internet Schritt.“

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

 

#AESTHETICS & CULTURAL PRACTICE / #MECAM

Veröffentlicht am 26. April 2022 – Aktualisiert am 7. Juni 2022

Interview mit El Meya von Katarzyna Falęcka. Die Künstlerin Maya Benchikh El Fegoun (El Meya) wurde 1988 in Constantine/Algerien, geboren. Ihre Gemälde, die meistens Frauen zeigen, reagieren auf verschiedene visuelle Manifestierungen, darunter orientalistische Bilder und die Ikonografie des algerischen Unabhängigkeitskrieges. El Meya interessiert sich für die Perspektiven der Frau, ihre Träume, Sehnsüchte, Sünden, Lebensrealitäten und ihren Platz in der Gesellschaft

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

#AESTHETICS & CULTURAL PRACTICE / #MECAM

Von Alena Strohmaier – Veröffentlicht am 12. April 2022 – Aktualisiert am 7. Juni 2022

Von Alena Strohmaier. „Die Politik im Nahen Osten wird jetzt gesehen“, verkündete die Politikwissenschaftlerin und Leiterin des Programms für den Nahen Osten und Nordafrika bei Chatham House Lina Khatib im Jahr 2012 und definierte damit eine neue Ära des politischen Aktivismus im Nahen Osten und Nordafrika (MENA).

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

Von Teresa Pepe – Veröffentlicht am 1. März 2022 – Aktualisiert am 7. Juni 2022

Von Teresa Pepe. Am 13. Juli 2021 veranstaltete der MECAM-Forschungscluster Aesthetics & Cultural Practice einen Vortrag von Kawthar Ayyed zum Thema „La science-fiction et l’anticipation“ im Rahmen der Forschungsinitiative „Imagining the Future: Dealing with Disparities“.

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

#AESTHETICS & CULTURAL PRACTICE / #MECAM
Veröffentlicht am 20. Januar 2022 – Aktualisiert am 7. Juni 2022

Der Maghreb und der Maschrik sind seit jeher Orte der Mehrsprachigkeit und des Multikulturalismus, der künstlerischen Produktion und Innovation, des Kampfes und der Anfechtung. In dieser Blogserie werden die ästhetischen und kulturellen Praktiken dieser Regionen in Bewegung untersucht, wobei ein besonderes Interesse daran besteht, wie sie zwischen unterschiedlichen (Gleich-)Zeitigkeiten vermitteln.

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

#AESTHETICS & CULTURAL PRACTICE / #MECAM

Von Farouk El Maarouf – Veröffentlicht am 17. Februar 2022 – Aktualisiert am 7. Juni 2022

Von Farouk El Maarouf. Es gibt in Marokko (vor allem in der Region Rabat/Sale) eine Gemeinschaft von Händler*innen, Kenner*innen und versierten Kunstpraktiker*innen, die ebenso wie die klassische Elite über ein großes Wissen über die Kunst verfügen.

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

#AESTHETICS & CULTURAL PRACTICE / #MECAM
Von Angela Rabing – Veröffentlicht am 3. Februar 2022 – Aktualisiert am 7. Juni 2022

Von Angela Rabing. Abou Bakar Sidibé ist Co-Regisseur der Filme “Les Sauteurs – Those Who Jump” (2016) und “My New European Life” (2019). In beiden Filmen dokumentiert er den Versuch eines Migranten, sich in Europa niederzulassen und dort ein Leben aufzubauen.

=>TRAFO – Blog for Transregional Research of the Forum Transregionale Studien, 2022

Deutsch